Reisebericht zur Tagesfahrt nach Morbach

Reisebericht zur Tagesfahrt nach Morbach im Hunsrück
am 17.10.2019

Für unseren Ausflug nach Morbach haben sich erst nach einem zweiten Aufruf 33 Personen angemeldet, so dass die Fahrt dann doch stattfinden konnte. Der Bus der Firma Mayer wurde von Michael Minger gefahren.
Unser erstes Ziel war der Archäologiepark „Belginum“. In dem an historischer Stätte erbauten Museum werden die Ergebnisse jahrzehntelanger archäologischer Ausgrabungen präsentiert.

Für die Führungen wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt, die abwechselnd die Dauerausstellung „Leben an einer Fernstraße“ und die Sonderausstellung „Was aßen Kelten und Römer“ besichtigten.

weiterlesen als PDF

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.