Informationen

Hier werden allgemeine Informationen aufgelistet.

Notfallrufnummer im Handy hinterlegen

Retter und Ambulanzfahrer haben bemerkt, dass bei Unfällen außer Haus die meisten Betroffenen ein Handy bei sich haben. Die Einsatzkräfte wissen aber nicht, wer aus den langen Adresslisten zu benachrichtigen ist. Die Ambulanzkräfte haben deshalb vorgeschlagen, dass jeder in sein Handy-Adressbuch die im Notfall zu informierende Person unter dem international anerkannten Pseudonym
ICE (In Case of Emergency)” speichert.
Unter der Adresse ICE sollte die Telefon-Nr. der Person gespeichert werden,
die im Notfall
durch Rettungs-, Polizei-, Feuerwehr oder andere Helfer,
zu benachrichtigen ist.
Sind mehrere Personen zu benachrichtigen, können die Adressen

ICE1,    ICE2

usw. verwendet werden.

Das ist einfach, kostet nichts, kann aber sehr wichtig sein.

Bitte diese Meldung unbedingt an alle Freunde und Bekannte weiterleiten,
damit dieses Verfahren weltweit Anwendung findet !